Grundausbildung

Grundlage ist das duale Ausbildungsprogramm aus Deutschland und der Schweiz

Aufbau des Lehrplans

1. Jahr Grundausbildung Holzbearbeitung
2. Jahr Lernen und Vertiefen der Grund- und Fachkenntnis im praktischen und theoretischen Bereich der jeweiligen Berufswahl.

Fächer

Theorie
– Fachkunde Holztechnik
– technisches Zeichnen am Zeichenbrett
– Auto CAD 2D, 3D
– Eckverbindungen
– Furnierkunde
– Verbindungstechnik, Beschläge
– Oberflächenbehandlung
– Normen: Qualität, DIN
– Orgelbautheorie:
– Technik
– Kunstgeschichte

Praxis
– Umgang mit Handwerkzeug
– Praktische Übungen verschiedener Eckverbindungen
– Maschinenkurs: Kreissäge, Hobelmaschine, Kehlmaschine
– Orgelbau: Restaurierung und Neubau von Orgeln
– Schreinerei: Anfertigen von Schreinerprodukten und restaurieren von Möbeln

Diplom

Anerkanntes Diplom vom Arbeitsministerium
Untersteht dem Consiliul National de Formare Profesionala a Adultilor CNFPA.
Constructor-Restaurator de Orgi: Autorizatie Nr.: 001149
Tamplar Universal: Autorizatie Nr.: 001150

Dauer

Die Schule dauert 2 Jahre (4 Semester).
40 Stunden pro Woche: 80 % Praktische Ausbildung, 20 % Theoretische Ausbildung
7 Wochen Urlaub